Spargelsalat mit Tomaten, Basilikum und Parmesan

Spargelsalat à la Caprese mit Basilikum, Tomaten und Parmesan | Panama Quadrat

Knackiger grüner Spargel, fruchtige Honig-Cherry Tomaten, frischer Basilikum und was natürlich nicht fehlen darf, ist der Parmesan. Darf ich vorstellen: Der leckerste Salat, den dieser Sommer je gesehen hat! Egal ob zum Grillen, als Vorspeise, Zwischenmahlzeit oder einfach so. Dieses Rezept hat absolutes Suchpotenzial. Und das beste ist, der unwiderstehliche Spargelsalat à la Caprese steht in sagenhaften 25 Minuten auf dem Tisch. Besser geht’s nicht, oder?

Spargel im Salat | Caprese mal anders | Panama Quadrat

Spargelsalat à la Caprese mit Parmesan 

Ich bin ein absoluter Fan von Caprese. Geht schnell, ist einfach gemacht und man braucht nur wenige Zutaten. Ein Rezept für Faule und Küchenlegastheniker. Aber immer nur Caprese ist irgendwie auch langweilig. Wie gut, dass man den italienischen Klassiker so einfach abwandeln kann. Und noch besser das aktuell Spargelsaison ist. Caprese und Spargel passt nämlich hervorragend zusammen. Schnell den Mozzarella gegen Parmesan getauscht und grünen Spargel dazugegeben, zack, schon hat man einen sommerlichen Salat. Das Rezept ist mindestens genauso einfach wie das Original und man braucht auch nur etwa 10 Minuten länger. Der Spargel will schließlich blanchiert werden – so viel Zeit muss sein. 

Sommerlicher Salat: grüner Spargel à la Caprese | Panama Quadrat

Spargelsalat mit Tomaten, Basilikum und Parmesan

Zutaten

  • 500 g grüner Spargel
  • 150 g frischer Basilikum
  • 2 Rispen Honig-Cherry-Tomaten
  • 100 g Parmesan
  • Crema Balsamico
  • Salz und frischer Pfeffer
Sommerlicher Salat mit Spargel, Tomaten, Basilikum und Parmesan | Panama Quadrat
Knackiger grüner Spargel, fruchtige Honig-Cherry Tomaten, frischer Basilikum und was natürlich nicht fehlen darf, ist der Parmesan | Panama Quadrat – der Foodblog aus Münster

Salat-Rezept und Los geht’s 

Zuerst den Spargel nach Bedarf am unteren Ende etwas schälen und die holzigen Enden entfernen. Anschließend in mundgerechte Stücke schneiden und für ca. 10 Minuten in gesalzenem Wasser blanchieren. 

In der Zwischenzeit den frischen Pfeffer im Mörser zerkleinern. Die Tomaten unter kaltem Wasser abwaschen und anschließend je nach Geschmack halbieren oder vierteln. Den Basilikum ebenfalls waschen und danach grob hacken. 

Den Spargel kalt abschrecken und mit dem Basilikum und den Tomaten vermengen. Mit Pfeffer und Crema Balsamico abschmecken. Zum Schluss noch den Parmesan hobeln und kurz vor dem Servieren über den Salat geben. 

Der Parmesan darf nicht fehlen: Spargelsalat | Panama Quadrat

Zum Grillen und einfach nur so

Für laue Sommerabende nach heißen Tagen, die wir übrigens gerne auf dem Balkon verbringen, ist dieser Salat genau das richtige Rezept. Wer hat schon Lust richtig zu kochen, wenn er selbst den ganzen Tag schon im Büro gegart wurde? Also wir nicht! An solchen Tagen kommt bei uns dann einfach ein lecker Salätchen auf den Tisch. Das kann nie schaden. Salat reicht dir nicht als Mahlzeit? Dann servier doch einfach ein bisschen Baguette und selbstgemachte Kräuterbutter dazu. Und für den ganz großen Hunger: Einfach den Grill anschmeißen. Muss ja nicht unbedingt mit Fleisch sein. Da gibt es schließlich auch tolle vegetarische Rezepte. 

Spargelsalat à la Caprese – natürlich mit Parmesan | Panama Quadrat

Lust auf mehr Spargel?

Dann habe ich hier was für dich: Wie wäre es zum Beispiel mit Spargel-Risotto mit Limette? Oder Curry-Risotto mit grünem Spargel? Oder italienischen Spargelröllchen?

Und wenn du allgemein noch mehr Hunger hast, dann folge mir gerne auf Instagram oder Facebook. Dort erfährst du immer als erster, wenn es ein neues Rezept im Panama Quadrat gibt. Wenn du die Rezepte testest, freue ich mich über Fotos. Markier mich oder verwende #panamaquadrat. Ich freue mich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.