Münster trifft Italien – Mediterrane Spargelröllchen

Panama Quadrat: Mediterrane Spargelröllchen - Münster trifft Italien.

Endlich ist es wieder so weit: Die Spargelzeit hat begonnen. Am Wochenende haben wir dann mal wieder eines meiner Lieblingsrezepte gemacht: Mediterrane Spargelröllchen aus dem Ofen. Ursprünglich haben wir für diese italienische Variante der leckeren Spargelröllchen Parmaschinken verwendet. Da wir aber gerade bei Fleisch inzwischen überwiegend auf Produkte aus der Region setzen, sind wir irgendwann einfach auf westfälischen Knochenschinken umgestiegen. Der schmeckt mindestens genauso gut und macht aus den mediterranen Spargelröllchen ein echt westfälisches Gericht. Schließlich kommt auch der grüne Spargel aus dem Münsterland. Das Motto für dieses Rezept lautet also „Münster trifft Italien“. Genauso mögen wir das am liebsten.

Mediterrane Spargelröllchen aus dem Ofen

Panama Quadrat: Mediterrane Spargelröllchen – Zutaten.

Was du für 6 Spargelröllchen brauchst
  • 750 g grüner Spargel
  • 12 Scheiben westfälischer Knochenschinken
  • etwa 300 g Kräuter-Frischkäse
  • 250 g Honig-Cherrytomaten (etwa 2 Rispen)
  • 4-5 Zweige frischer Thymian

 

Panama Quadrat: Mediterrane Spargelröllchen aus dem Ofen.
Und so wird’s gemacht

Den grünen Spargel am unteren Drittel etwas schälen und die holzigen Enden abschneiden. Den Spargel anschließend in leicht gesalzenem Wasser 5 Minuten blanchieren. Abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken. Angeblich behält der Spargel so besser seine Farbe, ich mache es aber hauptsächlich, damit er nicht mehr ganz so heiß ist, wenn wir ihn anschließend weiterverarbeiten.

Je zwei Scheiben von dem Schinken so nebeneinander legen, dass sie leicht überlappen. Wenn die Scheiben sehr groß sind, reicht meist auch eine Scheibe. Den Schinken dünn mit dem Frischkäse bestreichen. Je nach Dicke 2 bis 3 Stangen Spargel am unteren Ende mit dem Schinken umwickeln.

Die Spargelröllchen mit der Naht nach unten in eine Auflaufform legen. Die Cherrytomaten waschen, mit einem Messer leicht anritzen und ebenfalls in die Auflaufform geben. Zum Schluss noch die Thymianzweige hinzugeben und dann bei 180 Grad für eine halbe Stunden ab in den Backofen damit. Fertig!

Panama Quadrat: Mediterrane Spargelröllchen - Münster trifft Italien. (Pinterest)

Die mediterranen Spargelröllchen aus dem Ofen eignen sich hervorragend als Vorspeise oder auch als Hauptgericht – einfach mit etwas Brot und vielleicht ein bisschen Olivenöl zum Dippen. Oder, wenn noch etwas Frischkäse übrig ist, kannst du auch den dazu servieren.

Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.