Kürbis Saltimbocca: Ein Gruß aus dem Ofen

Kürbis Saltimbocca: Ein Gruß aus dem Ofen | Das perfekte Rezept für Vorspeise und Beilage | Panama Quadrat

Du bist noch auf der Suche nach der perfekten Vorspeise für dein Herbstmenü? Oder nach einem herbstlichen Gruß aus der Küche, den du deinen Gästen servieren kannst? Kein Problem! Hier kommt eine große Portion herrliches Kürbis Saltimbocca. Köstlicher Hokkaido-Kürbis trifft auf frischen Salbei und herzhaften Schinken. Schnell, einfach und unschlagbar lecker! Das Kürbis Saltimbocca eignet sich natürlich nicht nur als Vorspeise oder Gruß aus der Küche, sondern macht auch als Beilage zu Fisch oder Fleisch eine großartige Figur. 

Das Rezept: Kürbis Saltimbocca

Zutaten für 6 Personen

  • 1/2 Hokkaido Kürbis
  • 12 Scheiben Speck
  • 4-5 Zweige frischer Salbei
  • Olivenöl
  • frischgemahlener Pfeffer

Je nach Geschmack kannst du zu dem Kürbis Saltimbocca etwas Crema di Balsamico servieren. 

Den Backofen auf 150° Ober-/Unterhitze vorheizen. Anschließend den Kürbis abwaschen und in etwa Daumendicke-Scheiben schneiden. Der Vorteil am Hokkaido ist, dass man ihn mit Schale essen kann. Deshalb eignet er sich auch so gut für das Saltimbocca. Den Salbei abwaschen und in einzelne Blättchen zupfen. 

Kürbis Saltimbocca: Die Zutaten auf einen Blick | Panama Quadrat
Kürbis Saltimbocca: Kürbis mit Salbei und Speck umwickeln und dann ab in den Ofen| Panama Quadrat

Anleitung

Jeweils eine Scheibe Kürbis mit einem Blatt Salbei belegen und eine Scheibe Speck darum wickeln. Die ummantelte Kürbisscheibe anschließend in eine Auflaufform legen. Diesen Vorgang solange wiederholen, bis der Speck aufgebraucht ist. Falls noch Kürbis übrig ist, kannst du die restlichen Spalten einfach so in die Auflaufform legen. 

Das Kürbis Saltimbocca mit etwas frisch gemahlenem Pfeffer würzen und mit 2-3 Esslöffel Olivenöl beträufeln. Anschließend für etwa 15 bis 20 Minuten im Backofen garen. Und schon kannst du das Kürbis Saltimbocca servieren.

Noch nicht genug Kürbis?

Kürbis geht immer, oder? Wir haben da noch mehr Rezepte auf Lager. Schau dir doch einmal unseren Kürbis-Linsen-Salat an. Oder hast du mehr Lust auf Kürbis-Kartoffel-Taler? Wir hätten da natürlich auch ein Rezept für die klassische Kürbissuppe mit gerösteten Mandeln. Jetzt wünsche ich aber erst einmal guten Appetit und nasche noch eine Portion Kürbis Saltimbocca.

Liebe Grüße 

Jenni

PS: Wenn du eines unserer Rezepte nach machst, freue ich mich riesig über Fotos! Markier mich doch einfach auf Instagram mit @panamaquadrat, dann kann ich deine Bilder ganz leicht finden! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.