Fettuccine mit lila Blumenkohl, Pinienkernen und Fetakäse

Panama Quadrat: Fettuccine mit lila Blumenkohl, Pinienkernen, Fetakäse und einer leichten Weißweinsauce.

Blumenkohl ist langweilig? Von wegen! Jedenfalls nicht, wenn er in einer richtig schön knalligen lila Farbe daher kommt. Ich muss gestehen, dass ich aber auch sonst ein großer Fan von Blumenkohl bin. Ich würde sogar von einer meiner liebsten Gemüsesorten sprechen. Allerdings ist es tatsächlich so, dass der herkömmliche Blumenkohl aufgrund seiner weißen Farbe nicht besonders fotogen ist. Deshalb habe ich mich auch so riesig gefreut, als ich vor einiger Zeit auf dem Wochenmarkt einen richtig schönen lilafarbenen Blumenkohl entdeckt habe. Und wie sollte es anders sein, ich hatte direkt eine Rezeptidee im Kopf: Fettuccine mit lila Blumenkohl, Pinienkernen, Fetakäse und einer leichten Weißweinsauce.

Panama Quadrat: Für die Fettuccine mit lila Blumenkohl können alternativ natürlich auch grüne Nudeln und weißer Blumenkohl verwendet werden.

Klingt super? Ist es auch! Sogar so lecker, dass Markus und ich ein bisschen diskutieren mussten, wer die letzte Portion essen darf – ich habe natürlich gewonnen aber nur weil mein Mann einfach der Beste ist. 

Farbe auf dem Teller: lila Blumenkohl 

Wie gesagt: Die lila Farbe dieser Blumenkohl-Sorte ist ein absoluter Traum. Sie kommt durch den hohen Anthozyan-Gehalt zustanden. Das sind pflanzliche Farbstoffe, die auch in Rotkohl, Heidelbeeren, Roter Beete und Kirschen enthalten ist. Also nix mit künstlichem Farbstoff, sondern alles ganz natürlich. Allerdings ist lila Blumenkohl in Deutschland längst noch nicht so bekannt und beliebt wie beispielsweise in Italien oder Frankreich. Das sollte sich meiner Meinung nach schnell ändern, denn so eine richtig knallige Farbe auf dem Teller macht doch richtig Spaß, oder?

Panama Quadrat: Die Fettuccine mit lila Blumenkohl bringen Farbe auf den Teller.

Vorsicht: Farbverlust 

So toll der lila Blumenkohl auch ist, er hat auch einen großen Nachteil. Denn der violette Farbstoff ist wasserlöslich, was bedeutet, dass der Blumenkohl seine tolle Farbe verliert, wenn er gekocht wird. Dann ist er plötzlich nicht mehr knallig lila, sondern blau-grau. Nicht so besonders hübsch. Für dieses Problem gibt es jedoch eine ganz einfache Lösung: Wir haben den lila Blumenkohl nämlich einfach nicht in Wasser gekocht, sondern im Backofen gegart.

Fettuccine mit lila Blumenkohl, Pinienkernen und Fetakäse

Zutaten:
  • 1 lila Blumenkohl 
  • 300 g Fettuccine
  • 50 g Pinienkerne
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 250 g Fetakäse
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 ml trockener Weißwein
  • 100 ml Sahne
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer und Muskat
Panama Quadrat: Fettuccine mit lila Blumenkohl, Pinienkernen, Fetakäse und einer leichten Weißweinsauce.
Und so wird’s gemacht: 

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Backofen auf 180°C (Ober-Unterhitze) vorheizen. Während der Backofen aufheizt, den Blumenkohl in einzelne Röschen teilen und diese einmal unter kaltem Wasser abspülen. Anschließend die Röschen auf dem Blech verteilen und etwa 30 Minuten im Backofen garen. Parallel dazu kannst du schon Nudelwasser aufsetzen – ich vergesse das ja gerne mal – und die Fettuccine bissfest garen. 

In der Zwischenzeit die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl goldbraun rösten. Die Petersilie waschen und grob hacken. Die Knoblauchzehe abziehen und ebenfalls hacken. Dann noch den Fetakäse zerbröseln und schon sind die Vorbereitungen abgeschlossen und es kann ans Kochen gehen. 

Den Knoblauch in einer großen Pfanne in etwas Öl glasig dünsten, dabei aufpassen, dass er nicht verbrennt und dadurch bitter wird. Mit dem Weißwein und der Sahne ablöschen und das Ganze einmal aufkochen. Etwa die Hälfte der Petersilie dazu geben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Danach den Blumenkohl sowie die Nudeln dazugeben und zum Schluss den Fetakäse, die Pinienkerne und die restliche Petersilie darüber streuen. Et voilà: Schon sind die Fettuccine mit lila Blumenkohl fertig!

Panama Quadrat: Fettuccine mit lila Blumenkohl sind unfassbar lecker.

Wenn du bei dir in der Nähe keinen lila Blumenkohl bekommst, musst du aber trotzdem nicht auf dieses unfassbar leckere Gericht verzichten: Du kannst alternativ auch weißen Blumenkohl nehmen und dafür zum Beispiel auf grüne Fettuccine zurückgreifen. Dann sieht es zwar nicht ganz so bombastisch aus, ist aber immer noch ganz hübsch und eigentlich geht es ja auch um den unfassbar guten Geschmack. Hach, ich könnte es schon wieder essen…

Panama Quadrat: Fettuccine mit lila Blumenkohl sind einfach köstlich.

Habt ihr Lust auf noch mehr Rezepte mit lila Gemüse? Dann hätte ich noch eine unfassbar leckere violette Kartoffelsuppe mit Pumpernickelchrunch für euch, oder köstliche lila Gnocchi in Salbei-Butter!

Jetzt wünsche ich euch aber erst einmal viel Spaß beim Nachmachen und einen guten Appetit!

Liebe Grüße

eure Jenni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.