Sommernachtskino: Date-Night vorm Schloss

Panama Quadrat: Datenight im Sommernachtskino.

[Kooperation*] Wir wohnen jetzt seit über fünf Jahren zusammen in Münster und zumindest ich war bisher noch nie beim Sommernachtskino vorm Schloss. Schande über mein Haupt aber irgendwie passte es einfach nie. Entweder es hat geregnet oder der Film hat uns nicht interessiert oder wir waren schon anders verplant. Dieses Jahr wollte ich aber unbedingt hin. Und dann wurde direkt zum Auftakt auch noch „The Greatest Showman“ gezeigt. Ein Film, den ich unbedingt sehen wollte aber im Kino leider verpasst habe. Markus war zwar von der Filmauswahl nicht so begeistert wie ich – Romantik, Herzschmerz, Singen und Tanzen sind nicht so sein Ding – aber er hat sich trotzdem über einen tollen Münsterabend gefreut. Und die Kulisse ist so wunderschön, dass es eigentlich sogar egal ist, welcher Film gespielt wird. Kurz gesagt: Ich war begeistert von meinem ersten Sommernachtskino-Erlebnis.

Panama Quadrat: Beim Sommernachtskino hat man die Wahl: Stuhl, Rikscha oder Liegestuhl?

Sommernachtskino: Open-Air vorm Schloss

Worüber man sich bei Kino unter freiem Himmel natürlich im Klaren sein sollte, ist das vollkommen andere Klangerlebnis. Kinosäle sind schließlich auf den optimalen Sound ausgerichtet. Die Akustik ist Open-Air dementsprechend anders. Nicht unbedingt schlechter aber eben anders. Das gehört jedoch einfach dazu und macht ein Stück weit auch die unvergleichbare Atmosphäre aus.

Das Sommernachstskino gibt es übrigens schon seit den 90er Jahren. Und auch im angeblich münstertypischen Meimelwetter bleibt die riesige aufblasbare Leinwand nicht weiß. Dann werden einfach Regencapes verteilt und weiter geht’s. Nur bei Gewitter fällt das besondere Kinoerlebnis aus. Aber dann würde wohl auch niemand vor dem Schloss sitzen und einen Film ansehen wollen.

Autokino im Münsterstyle

Besonders toll finde ich die aktuelle Kooperation mit den Leezen Heros. Insgesamt stehen drei Rikschas als Sitzplätze zur Verfügung. Markus und ich durften das Fahrradkino direkt einmal testen und waren richtig glücklich mit den tollen Plätzen. Die Rikschas sind unfassbar bequem und gemütlich. Ich würde sogar sagen besser als jeder Kuschelsitz im Kino. Außerdem sind sie windgeschützt und bieten einen hervorragenden Blick auf die Leinwand. Um einen Platz im Fahrradkino zu ergattern muss man allerdings sehr früh da sein. Oder man hat Glück: Bei Facebook gibt es jeden Tag die Möglichkeit eine Rikschafahrt zum Sommernachtskino zu gewinnen, mit der man seinen Sitzplatz dann auch direkt sicher hat.

Panama Quadrat: Autokino Münsterstyle - beim Sommernachtskino ist auch das möglich.

Aktuelle Filmhighlights und Klassiker

Die Filmauswahl trifft das Team vom Cineplex selbst. Besonders gut gefällt mir, dass nicht nur aktuelle Filme dabei sind, sondern auch Klassiker. Was mir allerdings im Programm fehlt, sind Originalversionen. Für mich ist es nämlich inzwischen zur Selbstverständlichkeit geworden, dass wir Filme und Serien im englischen Original gucken. Und das Problem ist: Hat man einmal damit angefangen, sind synchronisierte Filme plötzlich furchtbar. Aber das ist ein anderes Thema. Da bei „The Greatest Showman“ glücklicherweise darauf verzichtet wurde, die Lieder ins Deutsche zu übersetzen, ist es in diesem Fall gar nicht so schlimm aufgefallen.

Wir überlegen jetzt, ob wir dieses Jahr vielleicht sogar noch ein zweites Mal hingehen. Einen Film hätte ich auf jeden Fall schon ins Auge gefasst. Mal sehen, ob wir es schaffen. Wenn du gerne zum Sommernachtskino gehen möchtest, findest du hier alle Infos und den aktuellen Spielplan.

 

* Dieser Beitrag ist gemeinsam mit dem Cineplex Münster entstanden, das 
uns zwei Tickets zur Verfügung gestellt hat. Darüberhinaus wurde ich nichtfür den Beitrag bezahlt. Alles was ich geschrieben habe, entspricht meinerpersönlichen Meinung und wurde in keiner Weise vom Cineplex vorgegeben.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.