Schoko-Brezel-Cupcakes mit Erdnussbutter-Topping [glutenfrei]

Schoko-Brezel-Cupcakes passend zum Oktoberfest | Panama Quadrat

Cupcakes aus Salzbrezeln, dunkler Schokolade und Erdnussbutter – klingt das nicht absolut fantastisch? I’m so in love! Das Erdnussbutter-Topping hätte es fast gar nicht auf die Cupcakes geschafft, weil es einfach so unfassbar lecker ist, dass ich schon vorher ein oder auch zwei Löffel probieren musste. Gut, dass ich Markus habe. Der passt nämlich immer auf, dass ich beim Backen nicht zu viel nasche. Er will schließlich auch noch ein Stück vom Kuchen abhaben. Die Schoko-Brezel-Cupcakes habe ich übrigens zum Kaffeeklatsch mit einer Freundin mitgenommen und was soll ich sagen: Nicht nur ich bin begeistert! Aber die Schoko-Brezel-Cupcakes mit Erdnussbutter Topping sind auch einfach unschlagbar lecker. Der einzige Nachteil ist: So lecker wie sie sind, so schnell sind sie auch aufgefuttert.

Salzbrezel gibt es auch glutenfrei!

Mir ist bei meinen Backrezepten wichtig, dass sie auch mit einer glutenfreien Alternative zum Mehl funktionieren. Bei diesem Rezept hatte ich deshalb ein bisschen Sorge – vollkommen unbegründet, wie sich herausgestellt hat. Denn die Erkenntnis des Tages lautet: Salzbrezel gibt es auch glutenfrei! Und die Schoko-Brezel-Cupcakes werden damit mindestens genauso lecker! Wenn du die Cupcakes glutenfrei backen möchtest, kannst du das Weizenmehl zum Beispiel durch Kartoffelmehl ersetzen.  

Lust auf Schoko-Brezel-Cupcakes? Herbe Schokolade, knusprige Salzbrezeln und cremige Erdnussbutter in einem Cupcake vereint: Hier gibt es das Rezept | Panama Quadrat

Das Rezept: Schoko-Brezel-Cupcakes mit Erdnussbutter-Topping

Für 9 Mini-Cupcakes

  • 75 g dunkle Schokolade
  • 85 g Butter
  • 1 Ei
  • 30 g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 30 g Salzbrezel (gibt es auch glutenfrei)
  • 1 EL Mehl (kann 1:1 durch glutenfreies Mehl ersetzt werden)
  • 1 Prise Meersalz

Für die Erdnussbutter-Creme

  • 150 g dunkle Schokolade
  • 200 ml Sahne
  • 75-80 g Erdnussbutter (ohne Stücke)
  • einige Salzbrezel zur Dekoration

Ran an die Brezel

Für das Topping zunächst die dunkle Schokolade hacken und in einer Rührschüssel geben. Die Sahne aufkochen und über die gehackte Schokolade gießen. Das Ganze umrühren bis die Schokolade komplett geschmolzen ist. Die Ganache auf Zimmertemperatur auskühlen lassen und anschließend für 1-2 Stunden im Kühlschrank kalt stellen. 

In der Zwischenzeit machen wir uns an die Cupcakes: Als allererstes den Backofen und 175°C Ober-/Unterhitze aufheizen. Dann die Salzbrezel mit dem Pürierstab zerkleinern, bis ein etwas gröberes Mehl entsteht. 

Die restliche dunkle Schokolade ebenfalls hacken und anschließend gemeinsam mit der Butter über dem heißen Wasserbad schmelzen lassen. Die Butter-Schoko-Masse kurz zur Seite stellen und etwas auskühlen lassen. 

Das Ei dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig schlagen. Danach die leicht ausgekühlte Schokoladenbutter unterheben. Anschließend die gehackten Salzbrezel mit dem Mehl und dem Salz vermischen und zu dem restlichen Teig geben. Alles so lange verrühren, bis ein homogener Teig entsteht. 

Den Teig mit zwei Teelöffeln gleichmäßig auf die Muffinförmchen verteilen und die Muffins dann für etwa 15 Minuten im vorgeheizten Backofen backen. Ob die Muffins fertig sind, kannst du – wie immer – mit der Stäbchenprobe testen. Wenn die Muffins fertig gebacken sind, nimmst du sie aus dem Ofen und lässt sie gut auskühlen. 

In der Zwischenzeit nimm die Ganache aus dem Kühlschrank. Gib die Erdnussbutter in eine Rührschüssel und schlag sie einmal kurz auf. Danach kannst du die Ganache unterheben und alles gut miteinander verrühren. 

An dieser Stelle, darf übrigens gerne probiert werden. Ich finde, dass 75 bis 80 g Erdnussbutter im Geschmack optimal sind. Wenn du den Erdnussbutter-Geschmack gerne etwas intensiver haben möchtest, kannst du aber auch etwas mehr nehmen.

Sobald das Topping eine spritzfähige Konsistenz hat, kannst du es mit einer Spritztülle auf den ausgekühlten Cupcakes verteilen und mit Salzbrezeln dekorieren. 

Schoko-Brezel-Cupcakes mit Erdnussbuttercreme – das perfekte Rezept, nicht nur zum Oktoberfest | Panama Quadrat

Cupcake Party: Noch mehr Rezepte…

Du hast Lust auf mehr Cupcakes? Kein Problem! Darf ich dir vielleicht ein paar Schoko-Cupcakes mit Marillenmarmelade anbieten? Oder doch lieber Apfel-Zimt-Cupcakes? Egal was dein Cupcake-Herz begehrt: Du findest bestimmt das passende Rezept auf dem Blog. Und wenn nicht: Schick mir gerne einen Rezeptwunsch! Ich freue mich immer über neue Ideen!

Wenn du übrigens noch nach einem Rezept suchst, mit dem du deine Gäste passend zur Oktoberfest überraschen kannst, schau dir mal diesen unfassbar leckeren Brezen-Salat mit süßem Senf an! 

Ansonsten darfst du natürlich gerne nach Lust und Laune auf dem Blog stöbern! Und wenn du keine neue Idee aus dem Panama Quadrat mehr verpassen möchtest, folg mir doch auf Instagram – da halte ich dich immer auf dem Laufenden. Jetzt sage ich aber erstmal Tschüss, bis zum nächsten Mal!

Liebe Grüße

Jenni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.