Schneller Brezensalat: bayrisch lecker!

Brezensalat: Bayrisch lecker | Croutons aus frischen Laugenbrötchen und ein Dressing mit Weißweinessig und süßem Senf treffen auf Pflücksalat, Gurke, Tomaten und Radieschen | Das Rezept | Panama Quadrat

O’zapft is! Oder auch nicht – ist ja nicht für jeden was. Aber egal ob du ein Oktoberfest-Fan bist oder nicht: Diesen unfassbar köstlichen Brezensalat musst du probieren! Der schmeckt nämlich nicht nur so hervorragend, wenn Wies’n Zeit ist. Der ist einfach bombastisch. Knusprige Croutons aus frischen Brezen, herrlich scharfe Radieschen, knackiger Pflücksalat, Salatgurke, fruchtige Tomaten und ein Dressing aus Weißweinessig und süßem Senf – klingt doch perfekt, oder? Dazu ne herrliche Weißwurst und noch mehr süßer Senf. Zu viel süßer Senf geht schließlich gar nicht, oder?

Brezen oder Brezel… egal: I love it!

Lass uns mal kurz innehalten und die Brezel oder Brezen feiern, okay? Frische Laugenbrezel sind einfach so unfassbar gut, vor allem noch warm mit ein bisschen Butter und Frühlingszwiebeln. Oh mein Gott, mir läuft gerade das Wasser im Mund zusammen! Ich dachte ja immer, dass es nicht mehr besser geht aber jetzt stell dir mal folgendes vor: ein Laugenbrötchen in Würfel geschnitten und anschließend in frischer Butter knusprig angebraten und zu herrlichen Croutons verarbeitet. Dazu ein knackiger Salat und ich bin glücklich! 

Salat mit Croutons aus frischen Laugenbrötchen | Panama Quadrat
Pflücksalat, Tomaten, Gurke, Radieschen und Laugenbrötchen | Für den Brezensalat braucht es nicht viele Zutaten | Panama Quadrat

Das Rezept: Brezensalat

Zutaten Für den Salat

  • 200 g Pflücksalat
  • 1 Bio Salatgurke
  • 2 Rispen Honig-Cherry-Tomaten
  • 5-6 frische Radieschen
  • 3 kleine Laugenbrötchen
  • etwas Butter zum Braten

Zutaten Für das Dressing

  • 2-3 EL Weißweinessig 
  • 6 EL Olivenöl
  • 2 TL süßer Senf
  • 1 EL Honig
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer

Anleitung

Den Pflücksalat waschen und zur Seite stellen. Die Gurke schälen, längs vierteln und in kleine Stücke schneiden. Die Tomaten ebenfalls abwaschen und halbieren. Anschließend die Radieschen gründlich waschen und in dünne Scheiben schneiden. 

Die Laugenbrötchen würfeln und in etwas Butter knusprig anbraten. Anschließend aus der Pfanne nehmen und auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen. 

Für das Dressing alle Zutaten in einer kleinen Schüssel mit einander verrühren und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

Danach die Zutaten für den Salat vermischen und das fertige Dressing unterheben. Den Salat auf tiefen Tellern servieren und zum Schluss die Brezen-Croutons darüber streuen. 

Brezensalat: Bayrisch lecker | Pflücksalat, Gurke, Tomate, Radieschen, Croutons aus frischen Laugenbrötchen und eine Dressing mit Weißweinessig und süßem Senf | Das Rezept | Panama Quadrat

Lust auf Urlaubsfeeling auf dem Teller?

Der Brezensalat schmeckt nicht nur köstlich sondern verbreitet auch jede Menge Urlaubsfeeling auf dem Teller! Lust auf mehr? Dann probier doch auch unsere Nockerlpfanne mit Champignons und Frühlingszwiebeln oder die glutenfreie Kaspressknödel und Rotwein-Peperonata aus. 

Übrigens: Wenn du unsere Rezept nach kochst, schick uns doch gerne Fotos oder verlink deine Bilder auf Instagram einfach mit @panamaquadrat.

Liebe Grüße

Jenni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.