Schokoladige Cupcakes mit Erdbeeren und Mascarpone

Panama Quadrat: Schokoladige Cupcakes mit Erdbeeren und Mascarpone.

Sommer, Sonne, Erdbeerzeit!

Wer liebt noch alles Erdbeeren? An dieser Stelle schreit wahrscheinlich jeder, der diesen Beitrag liest, innerlich „hier“. Also ich könnte sie jeden Tag essen. Aber das geht natürlich nicht. Weil bei uns nur Erdbeeren aus dem Münsterland auf den Tisch kommen. Regional und saisonal und so. Wie gut, dass seit etwa zwei Wochen endlich wieder Erdbeerzeit ist. Denn dann gibt es endlich auch wieder schokoladige Cupcakes mit Erdbeeren und Mascarpone.

Das Rezept habe ich übrigens vor ziemlich genau einem Jahr zur Hochzeit meiner Schwester zusammengewurschtelt. Ich hatte ihr nämlich leichtsinnigerweise einen Sweetstable versprochen. Und Versprechen muss man halten. Für mich hieß das 170 Cupcakes backen und dekorieren.

Weil ich aber auch für eine kleine Torte sorgen wollte, die das Brautpaar anschneiden kann, habe ich zuerst nach einem Tortenrezept gesucht und bin in Sarahs Knusperstübchen auf dieses hier gestoßen. Ich habe das Rezept allerdings etwas abgewandelt und statt Sahne einfach Mascarpone benutzt. Ist ja beides nicht gerade kalorienarm, macht also keinen großen Unterschied. Aber die Cupcakes für den Sweetstable sollten unbedingt dazu passen und da fand ich Mascarpone einfach besser als Sahne.

Panama Quadrat: Schokoladige Cupcakes mit Erdbeeren und Mascarpone - Erdbeerliebe.

Mein Fazit der Aktion ist übrigens: Überleg dir vorher gut, ob du das Backen und so gestemmt bekommst. Das macht nämlich sehr viel Arbeit und ich habe es ehrlicherweise unterschätzt. Hier kommt nun aber das Rezept:

Schokoladige Cupcakes mit Erdbeeren und Mascarpone

Zutaten
  • 80 g Butter
  • 65 g Zucker
  • 1 Ei
  • 75 g Mehl
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Tl Backpulver
  • 3 -5 EL Kakaopulver zum Backen
  • etwa 3 EL Milch
  • 200 g Mascarpone
  • etwa 250 g Erdbeeren

Wie bei fast all meinen Rezepten, funktionieren diese Cupcakes ebenfalls hervorragend mit glutenfreiem Mehl. Das kannst du ganz einfach 1:1 ersetzen.

Panama Quadrat: Schokoladige Cupcakes mit Erdbeeren und Mascarpone - endlich wieder Erdbeerzeit.

Muffins backen

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen (Ober-/Unterhitze) Dann zunächst die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig schlagen. Die Butter sollte dafür möglichst Zimmertemperatur haben. Wenn du vergessen hast, sie rechtzeitig aus dem Kühlschrank zu nehmen, kannst du sie kurz in einer ofenfesten Schale in den Backofen stellen, solange dieser aufheizt.

Anschließend das Ei aufschlagen, verquirlen und unter die Butter-Zucker-Mischung heben. Das Ganze mit dem Handrührgerät einmal kräftig aufschlagen. Das Mehl mit dem Kakaopulver und dem Backpulver zum Teig geben und vorsichtig unterrühren, sodass ein glatter Teig entsteht. Zum Schluss noch die Milch hinzugeben. Hierbei darauf achten, dass er nicht zu flüssig wird. Am besten zuerst nur einen Esslöffel dazugeben und dann nach nach mehr. Der Teig sollte glatt und cremig sein.

Die Teigmasse anschließend gleichmäßig in die Muffin-Form verteilen und für 15 Minuten in den Ofen geben. Wie immer mit einem Holzspieß überprüfen, ob die Muffins gar sind und dann zum Auskühlen aus dem Ofen nehmen.

Panama Quadrat: Schokoladige Cupcakes mit Erdbeeren und Mascarpone gehen einfach immer.

Aus Muffin wird Cupcake

Während die Muffins auskühlen kannst du schon einmal die Erdbeeren waschen und vom Grün befreien. 4 bis 5 schöne Erdbeeren aussuchen und zur Seite legen. Die restlichen Beeren mit dem Stabmixer pürieren. Anschließend die Mascaporne mit dem Handrührgerät cremig aufschlagen und vorsichtig die pürierten Erdbeeren unterheben. Wenn du magst, kannst du das Topping noch mit etwas Vanillezucker abschmecken. Ich mag es nicht so süß und verlasse mich daher ganz auf die Erdbeeren.

Das Erdbeer-Mascarpone-Creme dann mit der Spritztülle auf die ausgekühlten Muffins verteilen. Zum Schluss noch die ausgesuchten Erdbeeren vierteln und vorsichtig je zwei Viertel überkreuzt auf die Cupcakes legen. Und schon sind sie fertig.

Panama Quadrat: Schokoladige Cupcakes mit Erdbeeren und Mascarpone. Pin it.

Schokoladige Cupcakes mit Erdbeeren und Mascarpone gehen irgendwie einfach immer. Die solltest du also unbedingt ausprobieren. Wenn du übrigens noch mehr Cupcake-Rezepte von mir haben möchtest, findest du hier zum Beispiel meine naked Schokocupcakes mit Marillenmarmelade.

Guten Appetit!

2 Kommentare

  1. Pingback: Panama Quadrat: Wochenmarkt am Dom – Münsterliebe pur!

  2. Pingback: Panama Quadrat: Cupcakes mit Limette und weißer Schokolade

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.